Montag, 10. September 2012

Notfallarmband

Heute habe ich mal etwas ganz anderes genäht und bestickt. Wie viele schon mitbekommen haben, habe ich einen kleinen Zuckerjungen zu Hause. Nun möchte ich für ihn die größt mögliche Sicherheit und wenn er später alleine draußen spielen geht fühle ich mich mit den nachfolgend gezeigten Bändern bestimmt viel sicherer. Ob sie etwas bringen?? Ich denke schon, dass ein Ersthelfer auf ein auffälliges Band schaut zumindest gehe ich davon aus, das die Rettungskräfte darauf achten. Das Band gibt gleich und klar zu verstehen was mit dem Kind oder jungen Erwachsenen sein könnte. Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten umfallen durch Unterzucker oder Koma durch Ketoazidose. Letzteres würde man aber sicher schon riechen wenn man etwas näher an den Menschen geht. Ich hoffe nie in solch eine Situation zu kommen, aber man weiß ja nie.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen