Mittwoch, 26. Januar 2011

Tasche Christa und ihr kleine Schwester Charlotte

Es ist vollbracht die Prototypen sind fertig. Nach Monaten der Zeichnungen und Gedanken wegwerfen, habe ich nun endlich zwei einfache Taschenschnittmuster für mich entdeckt. Ich habe viel im Netz gesucht, aber nie das passende SM für mich gefunden. Entweder hatte es nicht die richtige Form oder sie war zu schwer zu nähen, also musste ein eigens erstelltes SM her. Es ist aber gar nicht so einfach wie ich dachte. Angefangen habe ich vor einem guten halben Jahr. Für mich war wichtig, das es schnell genäht werden kann, einfach zu nähen ist und leicht abzuwandeln ist. Das Ergebnis sieht man auf den Fotos. Da meine Mum eine neue Tasche benötigt und ich zwei Namen für meine Taschen gesucht habe, fielen mir kurzer Hand die Namen meiner Mutter ein. :) Mama deine Tasche ist schon in Arbeit.


Der Stoff der zweiten Tasche ist jetzt nicht so der Burner, aber bei einer Probetasche vernäht man ja ungern seine besten Stoffe.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen