Montag, 19. April 2010

Nun eine Kleinigkeit für die Mama





Ich nähe immer für andere, selten für mich. Der Schnitt Beala hatte mir gut gefallen. Der Fleece dafür liegt hier schon ein paar Monate. Nun habe ich losgelegt und eine Beala genäht. Habe mich jedoch selber als zu dick eingeschätzt, die Beala ist leider eine Nummer zu groß auch am Saum musste ich gute 10 cm wegnehmen. *heul* Na ja ich werde sie wohl im Garten tragen und es war auf keinen Fall die Letzte. Der Schnitt ist super einfach und war mein erstes großes Klamottenprojekt.

Kommentare:

  1. Da erinnerst du mich an etwas... Wollte die auch schon längst mal genäht haben! Deine sieht super aus! Diese Farbe gefällt mir immer besser (fand früher Flieder grauselig!)
    LG Karo

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir!! Ich bin auch gaaaar nicht für solche Farben an mir selbst, aber ich dachte ich muss mal ein wenig Mut beweisen und finde Flieder steht mir ganz gut.

    LG Sweete

    AntwortenLöschen
  3. sieht kuschelig aus und zum Drüberziehen abends im Garten kannst du sie doch auf jeden fall super anziehen!

    LG Lena

    AntwortenLöschen