Samstag, 13. Februar 2010

So meine ersten U-hefthüllen sind fertig














Nachdem ich Anfang der Woche zwei für die Tonne produziert habe, sehen die nachfolgenden Hüllen schon ganz gut aus, wie ich finde! Auch macht das Ganze mehr Arbeit als ich dachte, jetzt weiß ich warum die mit Stickerei so teuer sind. Und man bügle das Webband nie zu heiß sonst zieht sich der Stoff zusammen. Lesen bildet, das hätte ich vorher mal machen sollen. Aber was solls, zum verschenken reichen die nicht ganz 100% gelungenen alle mal aus. Achso und bis ich dann endlich mal rasugefunden hatte wie man eine Hülle ohne sichtbare Naht näht, dass wollt ihr gar nicht wissen. Manchmal kann man sich auch anstellen. *grimpf*

1 Kommentar:

  1. Hallööööchen,hübsch sind sie geworden,ich frag mich gerade, wie du sie hinbekommst,ohne dass man außen eine Naht sieht???? Hm,*grins,muss ein anderes Schnittmuster sein. Ohh nerv meine Leerschritttaste hier funzt nicht...hat sich sicher ein Brötchenkrümel drin verfangen...nerv...man lebt ja echt manchmal AUF der Tastatur...GLG Ulla

    AntwortenLöschen